You are here: Jugendabteilung / Die Möwe von Köhlfleet
Montag, 2018-01-22

Sonderheft Kutterneubau

Blinkfüer-Sonderausgabe Jugendwanderkutter "Möwe von Köhlfleet": von den Anfängen der Planung bis zu den ersten Segelbildern fasst dieses Heft die spannende Zeit des Kutterbaues mit eindrucksvollen Bildern und informativen Texten zusammmen.

Die Möwe von Köhlfleet

Die Möwe von Köhlfleet ist am 6. Mai 2006 vom Stapel gelaufen. Seitdem wird sie aktiv, erfolgreich und mit viel Spaß gesegelt. 

Die Kuttercrew trifft sich regelmäßig um den Kutter für die Saison segelfertig zu machen. Dazu gehören Schleif und Lackierarbeiten, die von der Crew eigenständig ausgeführt werden.

Im Sommer liegt die "Möwe von Köhlfleet" im Hamburger Yachthafen, von wo aus auch die Wochenendtouren gestartet werden.

 

Technische Daten Jugendwanderkutter (JWK)

Rumpflänge 8,50 m
Rumpfbreite 2,10 m
Verdrängung 1.120 kg
Segelflächen  
Fock 4,62 m²
Großsegel 16,00 m²
Besan 10,41 m²
Gesamt 31,03 m²